Wissenswertes über
unsere Software

Grundsteuerwert berechnen leicht gemacht

Unsere Anwendung zur Erstellung und elektronischen Übermittlung der Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwerts befindet sich derzeit noch in der Entwicklungsphase. Insbesondere fehlt noch die erforderliche Datensatzbeschreibung der Finanzverwaltung, um die Software fertig zu stellen. Zum derzeit geplanten Einreichungstermin für die Grundsteuerwert-Erklärungen, dem 1.7.2022, werden Sie über unsere Webanwendung die Möglichkeit haben, Ihre Erklärung anwenderfreundlich und auch für Laien verständlich zu erstellen und einzureichen. Unsere Software leitet Sie durch die Erklärung und gibt Erläuterungen und Hilfestellungen, die das Erfassen der Daten erleichtern.

Eingabe Ihrer Daten

01

Hierfür werden wir zunächst von Ihnen die persönlichen Daten des Grundstückseigentümers bzw. der Eigentümer abfragen.

02

Bei mehreren Eigentümern kann auch ein einzelner oder ein Bevollmächtigter die Erstellung der Erklärung übernehmen.

03

Als nächstes werden verschiedene Angaben zu dem konkreten Grundstück benötigt. Eine weitere erforderliche Wertkomponente stellt der jeweilige Bodenrichtwert dar. Diese Werte werden ab dem 1.1.2022 von Gutachterausschüssen neu ermittelt und veröffentlicht. Über unsere Software erhalten Sie einen direkten Zugang zu diesen Werten.

Angaben zum Grundstück

01

Hierbei wird dann z.B. danach zu unterscheiden sein, ob es sich um ein Ein- oder Mehrfamilienhaus oder eine Eigentumswohnung handelt, oder das Grundstück ggf. unbebaut ist.

02

Angaben zur Lage, wie auch zur Größe und Alter sind außerdem erforderlich, um den Grundsteuerwert und daraus abgeleitet auch die Grundsteuer zu bestimmen. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit mehrere Grundstücke nacheinander zu erfassen.

Mit den notwendigen Daten ausgestattet, berechnet unsere Software im Anschluss die zu erwartende Grundsteuerbelastung und befüllt die Steuererklärungsformulare und prüft sie auf Vollständigkeit sowie Übermittelbarkeit. Können die Daten an die Finanzverwaltung gesendet werden, so erhalten Sie noch einmal eine Übersicht der Erklärungsdaten und erteilen uns über die Software den Auftrag, die Erklärung für Ihr Grundstück an die Finanzverwaltung zu übermitteln und somit Ihrer steuerlichen Pflicht nachzukommen. Ein Protokoll über die erfolgreiche Einreichung wird Ihnen elektronisch zugesandt.

Momentan befindet sich unsere Software noch in der Entwicklung.

Abonnieren Sie unsere News und bleiben Sie auf dem Laufenden über Zeitplan und Umsetzung unserer Software zur Grundsteuerwertfeststellung.